HNO-PRAXIS-ERLANGEN

Dr. med. Suttner - Dr. med Hetzel - Dr. med. Gottwald

Medizinische Schwerpunkte

 


Konservative Behandlung HNO-ärztlicher Erkrankungen
bei Kindern und Erwachsenen:

 

Schulmedizinische und alternativ naturheilkundliche Therapieformen bei akuten und chronischen Erkrankungen in der Hals-Nasen-Ohreneilkunde

  • Behandlung akuter und chronischer HNO-Infekte

  • Diagnostik und symptomatische Therapie von allergischen Erkrankungen

  • Hyposensibilisierung bei allergischen Erkrankungen (z.B. Pollen, Hausstaubmilben, Schimmelpilze) (subkutan, oral)

  • Ernährungsberatung spez. bei allergischen (z.B. Kreuzallergien) und pseudoallergischen Erkrankungen (z.B. ASS-Intoleranz)

  • Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen

  • Phytotherapie (Schwerpunkte: Atemwegserkrankungen wie Sinusitis, sinubronchiales Syndrom; Tinnitus)

  • Neuraltherapie (Schwerpunkte: Kopfschmerzen, Halswirbelsäulenbeschwerden, Schwindel, Hörverlust und Tinnitus)

  • Akupunkturbehandlung (Nadelakupunktur; Ohr-, Schädel- und Körperakupunktur). Schwerpunkte: Schmerztherapie, chronisch-rezidivierende Sinusitis, Tinnitus, Halswirbelsäulenbeschwerden und allergische Krankenheitsbilder (privatärztliche Leistung nach GOÄ).
    Suchtentwöhnung (Raucherentwöhnung) (ebenfalls privatärztliche Leistung nach GOÄ)

  • Manuelle Therapie und ärztliche Osteopathie bei Funktionsstörungen im HNO-Bereich

  • Ambulante Infusionstherapie bei Hörsturz, Tinnitus, Morbus Meniere etc.

 


Operative Behandlung HNO-ärztlicher Erkrankungen


Ambulante Operationen bei allen Eingriffen, die von der Dt. Gesellschaft für HNO-Heilkunde als ambulante Eingriffe zugelassen sind, in der Polymed-Klinik (www.polymed-klinik.de) und im Waldkrankenhaus St. Marien (www.Waldkrankenhaus.de).

Belegärztliche (stationäre) Operationen bei allen Eingriffen, die unter stationärer Überwachung erfolgen müssen, im Waldkrankenhaus St. Marien
(
www.Waldkrankenhaus.de)

 


Operationsspektrum (Schwerpunkte)

  • Septumoperationen (Nasenscheidewandkorrekturen)

  • Conchotomien (Nasenmuschelverkleinerung) mit Hilfe des Dioden-LASER´s (Kassenleistung mit privatärztlicher Zuzahlung für den Lasereinsatz)

  • Nasennebenhöhleneingriffe (Kieferhöhlen-, Siebbein-, Stirnhöhlen-, Keilbeinhöhlenoperationen, funktionell-endoskopische-endonasale Chirurgie, sog. FEES)

  • Polypabtragung im Nebenhöhlenbereich (u.a. endoskopische LASER-Chirurgie)

  • Adenotomien (Entfernung der Rachenmandel) (Besonderheit in unserer Praxis: die Operation wird endoskopisch kontrolliert durchgeführt)

  • Paracentesen (Trommelfellschnitte - auch LASER-Paracentese)

  • Paukendrainagen (Trommelfellröhrchen)

  • Tonsillektomien (Komplette Entfernung der Gaumenmandeln - nur stationär! Auch LASERchirurgisch)

  • Tonsillotomien (Teilabtragung der Gaumenmandeln - bei Kindern ohne chronische Mandelentzündung bis zum 6. Lebensjahr, falls nur eine Vergrößerung der Mandeln vorliegt) - LASER-chirurgisch (rein privatärztliche Leistung)

  • Uvulopalatopharyngoplastik (= UPPP) = Gaumensegelraffung bei Schnarchpatienten (überwiegend mittels Dioden-LASER) (= LAUP, laserassistierte Uvulopalatoplastik)

  • Entfernung von Tumoren am äußeren Ohr und im Gehörgang
  • Tympanoplastiken (Trommelfellverschlußplastik, Mittelohroperationen)

  • Kehlkopfeingriffe (mikroskopische und LASER-chirurgische Eingriffe)
    Kehlkopfspiegelung, Polypabtragung an den Stimmbändern, etc.

  • Auf Wunsch: Entfernung störender Hautveränderungen (rein privatärztliche Leistung)

Weitere Informationen finden Sie in unserem Praxisinformationsordner am Empfang bzw. im Wartezimmer

Wir nutzen nur die für den Betrieb der Seite notwendigen Cookies und werten diese auch nicht aus.
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.